Familie Gutteck



denn Familie ist mehr …..

Ostsee Ferienwohnung entdecken

The Body Shop – Stoppt Sex-Handel mit Kindern und Jugendlichen

| Keine Kommentare

[Trigami-Anzeige]

The Body Shop ist ein Kosmetikhersteller, welcher schon seit Jahren mit außergewöhnlichen Kampagnen von sich reden macht und auch dadurch symbolisiert, dass das Unternehmen für mehr einsteht als nur seinen Profit. Das 1976 in England gegründete Unternehmen machte zum Beispiel auf sich Aufmerksam mit ihrer Produktlinie, die absolut auf Tierversuche verzichtet.
mariaAm 31. August starteten The Body Shop und die ECPAT (End Child Prostitution, Pornography and Trafficking of Children for Sexual Purposes – eine Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder gegen sexuelle Ausbeutung) eine globale Kampagne unter dem Titel „STOP SEX TRAFFICKING OF CHILDREN AND YOUNG PEOPLE“ (Stoppt Sex-Handel mit Kindern und Jugendlichen). Die gestartete Kampagne soll für das heikle Thema sexueller Missbrauch von Kindern und Jugendlichen sensibilisieren, denn mehr als 1,8 Millionen Kinder werden jedes Jahr weltweit sexuell ausgebeutet und das nicht nur in Ländern der Dritten Welt. Mit Hilfe der bis 2011 laufenden Kampagne soll gezielt gegen die Ausbeutung vorgegangen werden, Opfern soll geholfen werden und es sind präventive Maßnahmen geplant.

Wie kannst du helfen?

1. Unterstütze die Kampagne und schau nicht weg.

Informiere dich bitte! Für weitere Informationen gibt es eine extra für die Kampagne gestaltete Facebook Seite. Schau Sie dir an und werde Unterstützer der Kampagne. Du hast dort die Möglichkeit Freunde einzuladen und Sie ebenfalls auf dieses Thema hinzuweisen.

Falls du eine eigene Homepage besitzt, kannst du dieses Banner auf deiner Seite einbinden. Übernehme zum Beispiel dieses Banner auch in deinen Blog.

2. Kaufe die „Soft Hands, Kind Heart“-Handcreme

The Body Shop unterstützt die Kampagne mit einem eigenem Produkt, der „Soft Hands, Kind Heart“-Handcreme. Beim Kauf dieser Handcreme, unverbindliche Preisempfehlung: 10,00 €, fließt der Reinerlös von ca 6,32 EUR von jeder Packung an die ECPAT, die diese dann für die Opferhilfe, den gezielten Vorgang gegen sexuelle Ausbeutung und für präventive Maßnahmen einsetzen kann.

Weitere Informationen zu der Kampagne erhält man neben der Facebook Seite, auch in allen Bodyshop Filialen und in diesem Flyer.

Ich denke dieses Thema geht jeden was an und gerade als Familienvater kann man bei so was nicht wegschauen. Ich würde mich freuen wenn die Aktion viele Unterstützer findet, denn Kinder sind die schwächsten, aber wichtigsten Glieder unserer Gesellschaft.

Autor: Thomas Gutteck

Thomas Gutteck. Verheiratet - 2 Kinder. Familienoberhaupt über die Bande und den Hund.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.