Familie Gutteck



denn Familie ist mehr …..

Ostsee Ferienwohnung entdecken

Pisa Studie

| 4 Kommentare

Die neueste Pisa Studie sagt ja, das wir inzwischen besser sind, aber wo lagen eindeutig die Ursachen für das frühere schlechte Ergebnisse?

Es war nicht immer die Schule, sondern auch die Spielwarenindustrie hat seinen Teil dazu beigetragen. Wenn Ihr mir nicht glaubt, man sieht es am Besten an diesem Beispiel:

img_2705.jpg

und wr jetzt denkt das hat der arme Arbeiter beim bemalen in China wohl vertan, nein es ist ein konsequenter Fehler dieser Ware, weil wenn man sich die Verpackung anschaut:

img_2706.jpg

P.S: Entschuldigung an die Leute die uns das Spielzeug geschenkt haben, es aber sowas kann ich nicht unkommentiert lassen.
P.P.S.: Falls ihr die Quittung noch habt, bitte mal vorbeibringen ich würde dann einen schönen Brief an den Spielzeughersteller schreiben…

Autor: Thomas Gutteck

Thomas Gutteck. Verheiratet – 2 Kinder. Familienoberhaupt über die Bande und den Hund.

4 Kommentare

  1. Mach doch nicht so einen Wind darum.
    Fiete intressiert sich doch eh nur für die „Mikrofone“!

  2. Stimmt Fiete findet die “Mikrofone” am besten. Ich mach doch keinen Wind, aber sei doch ehrlich sowas kann man doch nicht verkaufen. Wenn das Auto drin vielleicht ne Fehlproduktion ist, ist das ok und verzeihlich, aber wenn sogar die Verpackung den Fehler zeigt, entschuldigung dann hat meiner Meinung nach das Produktedesign absolut geschlafen. Ehrlich!
    Ausserdem viele Fehler fallen erst auf, wenn sich jemand darüber aufregt, also tue ich das mal für eine bessere Welt!!

  3. Na dann mach mal.
    Claudi hat den Kassenzettel aber bestimmt nicht mehr.
    Von daher…

  4. Pingback: Komisches Spielzeug auf Familie Gutteck

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.