Familie Gutteck



denn Familie ist mehr …..

Ostsee Ferienwohnung entdecken

Kinderfreundliches Land?

| Keine Kommentare

Nun ist der kleine knirps bald ein viertel jahr alt und ich sag der welt mal dadraußen es ist gar nicht so einfach ein relativ normales leben weiterzuführen, sicher war einem klar das ein viele veränderungen mit sich bringt, aber mch stören einfach so die reaktionen der mitmenschen. heute war ich zum beispiel in einem laden in unserem „einkaufszentrum“ da ich mit auto unterwegs war, mußte ich die babyschale mitschleppen und die ist ja mächtig groß und schon wird man angeschnauzt, ob man nicht gefälligst etwas platz machen kann. wo soll ich denn hin? die trageschale auf den kopf nehmen? ich habe den laden nicht eingerichtet und da man kindersachen kaufen kann, soll man eigentlich davon ausgehen da dort genügend platz für kinder ist, doch fehlanzeige! und eins sollen die jenigen, die rumschnauzen,mal machen den ganzen tag mit einer babytrageschale rumlaufen, das ist echt gar nicht so einfach! und es maulen echt immer die, die vor 20-30 jahren selber kinder gekriegt haben, mensch leute könnt ihr euch nicht daran erinnern wie es war? und auch ihr es vielleicht nicht einfach hattet? muß man dann rummaulen? und wenn das nicht zieht, denkt an eins: ihr wollt irgendwann in rente gehen, doch wer soll die zahlen, wenn es keine kinder gibt?

in diesem sinn seid gegrüßt und denkt mal nach wie ihr euch verhaltet

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.