Familie Gutteck



denn Familie ist mehr …..

Ostsee Ferienwohnung entdecken

Immoblien – das neue Gold.

| Keine Kommentare

Der Immobilienmarkt boomt, aufgrund der Zinslage der letzten 2 Jahren. Ein Leitzins von 0,05 %, das sagt ja eigentlich schon alles. Die Meisten die es sich gefühlt nur ansatzweise leisten können, haben in den letzten Jahren in Immobilien investiert. Die Folge dieses Marktgeschehens ist ein deutlicher Preisanstieg auf dem Immobilienmarkt. Was vor Jahren noch für 100.000 EUR zu haben war, kostet jetzt mindestens 160.000 EUR. Schon seit Jahren beobachte ich die über Immowelt die Preisentwicklung von Immobilien.

Das die Zinslage langfristig noch so bleibt halte ich persönlich für ausgeschlossen, also bleibt abzuwarten wie sich der Markt entwickelt. Die Frage wird bloß sein, was passiert mit vielen der heutigen Kreditnehmern in 10 Jahren oder so, wenn die Zinsbindung abgelaufen ist und die Konditionen vielleicht ganz anders sind. Ob sich dann der ein oder andere noch den Kredit und die Immobilie mit all seinen Nebenkosten leisten kann? Ich mutmaße mal so in den Raum, es wird wohl die eine oder andere Zwangslage geben. Darauf spekulieren wohl schon die Ersten, wie ich in einigen Gesprächen schon rausgehört habe. Gut im Vergleich zu damals sind die Nebenkosten beim Erwerb, wie zum Beispiel die Grunderwerbssteuer, auch noch etwas gestiegen.
Gut wir haben unser Haus vor 4,5 Jahren gekauft und auch einen guten Zinssatz erhalten, aber man kann den Markt ja immer im Auge behalten. Vielleicht ergibt sich ja die ein oder andere Gelegenheit, bekanntlich geht der Trend ja zur Zweitimmobilie. 😉
Natürlich sollte man in diesem Zusammenhang auch die Zwangsversteigerungen in Auge behalten. Über zvg-portal.de ist dies ja glücklicherweise relativ leicht möglich, obwohl ich immer das Gefühl habe, die Daten sind nicht komplett da. Aber die meisten Zwangsversteigerungen, von denen ich Kenntnis hatte, waren da zu finden. Irgendwelche schlauen Makler hatten Sie aber auch auf anderen Plattformen eingetragen.
Ich bin sehr gespannt und werde schon aus reiner Neugier den Markt immer weiter beobachten.

Autor: Thomas Gutteck

Thomas Gutteck. Verheiratet – 2 Kinder. Familienoberhaupt über die Bande und den Hund.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.