Familie Gutteck



denn Familie ist mehr …..

Ostsee Ferienwohnung entdecken

Extrafilm – besondere Fotobücher aus Urlaubsbildern erstellen

| Keine Kommentare

[Trigami-Review]

200x100_rgb_neg_noclaim_shaBei Extrafilm wird diesen Sommer wieder ordentlich die Werbetrommel gerührt und für uns als Kunden gibt es deshalb eine Menge schöne Angebote, zum Beispiel die 20 Prozent Rabatt Sommeraktion!
Bis zum 31.10.2009 bietet Extrafilm bis zu 20 Prozent Rabatt und ein 3 Euro Gutschein für die nächste Bestellung an.
Dies kann man zum Beispiel dafür benutzen um eins der seit Juli angebotenen neuen Fotobücher zu bestellen. Fotobücher liegen ja heute voll im Trend und ich habe mich vor Jahren, als der Digitalkamera-Boom begann, schon gefragt wann wird es so was geben. Das Fotobuch ersetzt das gute alte Fotoalbum, eigentlich es ist das gute alte Fotoalbum, nur man baut es digital zusammen und beklebt sich nicht mehr überall mit den Fotoecken.
Create_Half Open (2)(1)Seit Juli hat Extrafilm eine Auswahl an Fotobücher im Programm. Das Angebot reicht von Büchern im Taschenformat (Fotobuch Explore) bis zu A3 Fotobüchern (Fotobuch Impress). Auch Materialmäßig kann man wählen zwischen einzelnen Ausführungen mit 170 g bis 250 g Papier. Bei der Gestaltung der Fotobücher stehen seitens Extrafilm über 140 Designs zur Verfügung.

Wie erstellt man ein Fotobuch?

Zur Erstellung eines Fotobuches bietet Extrafilm eine eigene Software namens Designer an, die man problemlos downloaden kann, ca 18 MB. Die Mindestanforderungen für das Programm sind Prozessor 1 Gigahertz (GHz) oder höher, 1 GB RAM, 1 GB Speicherplatz, Windows XP SP2 und natürlich ein Internetzugang zum übertragen des fertigen Produktes an Extrafilm.
Die Arbeit mit dem Designer ist einfach, man wählt das Produkt aus, das Cover usw. und dann die Fotos die man verwenden will. Dann kann die Arbeit losgehen, entweder man benutzt einen Assistenten der die Bilder erstmal anordnet und beginnt dann daran etwas zu ändern oder man fängt selber an und macht alles händisch, das Bild auswählen, platzieren (schräg, gerade, gedreht – alles kein Problem), eventuell noch das Bild beschriften oder mit irgendeinem Rahmen oder Effekt belegen. Damit kann man sich ausgiebig beschäftigen und wenn man fertig ist, wird das Produkt an Extrafilm hoch geladen.

09082009358Ich selber habe ein Fotobuch Create bestellt. Das Fotobuch wurde relativ schnell geliefert und die Materialqualität ist nach meinem Empfinden sehr gut.

Fazit:

Extrafilm ist ein weiterer Anbieter von Fotobüchern am Markt und keiner der Schlechtesten. Sie bieten einem, ein eigenen Programm zu Erstellung der Fotobücher an, welches einen recht schnell und selbsterklärend zu einem guten Ergebnis bringt.

Autor: Thomas Gutteck

Thomas Gutteck. Verheiratet - 2 Kinder. Familienoberhaupt über die Bande und den Hund.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.