Familie Gutteck



denn Familie ist mehr …..

Ostsee Ferienwohnung entdecken

Das ist doch der Gipfel

| Keine Kommentare

Heute lese ich bei MVregio, folgenden Artikel:

Schlechte Versorgung der Polizeikräfte bei -Gipfel

22.05.2007: Kiel/Heiligendamm/Rostock/MVregio Die Landespolizeidirektion von Schleswig-Holstein prüft derzeit Beschwerden von Beamten über schlechte Bedingungen während ihres G8-Einsatzes in Mecklenburg-Vorpommern.
………
Sie seien mit einigen Dingen wie beispielsweise der Verpflegung nicht zufrieden, sagte ein Sprecher dem Sender NDR1 Welle Nord am Dienstag. So werde darüber geklagt, dass sie auch bei großer Hitze nur zwei Liter Wasser am Tag bekämen.
……..
Auch Polizeikräfte aus anderen Bundesländern sollen nach Informationen von MVregio News starke Kritik an der Verpflegung geübt haben. Die Beamten müssen sich teilweise von Fast-Food oder Imbissessen ernähren, so ein Polizeioberst. ………….

Ok natürlich sind die Polizisten zu bedauern, ganz ausser zweifel, auch wenn es gleich nicht so klingen wird, aber ganz ehrlich die armen Beamten, müssen hier Dienst schieben, kriegen dafür Gehalt, Zulagen und Verpflegungspauschalen und das nicht wenig. Klar gibt es hier keine Infrastruktur die 18000 Polizisten zu verpflegen von offizieller Seite, dann bleibt auch wirklich nichts anderes als die Verpflegungspauschale bei einer Fast Food Kette zu lassen. Übrigens sehr oft gesehen und gehört davon in letzter Zeit. Die Leute haben aber die Möglichkeiten, logistisch und finanziell. Eigentlich will ich auf was ganz anderes hinaus, in einem Gespräch was ich gestern hatte, sind mir Sachen bekannt geworden die mich dahingehend etwas ankotzen. Es sind nämlich während des Gipfels nicht nur die Polizisten im Einsatz, man bedenke auch mal die ganzen ehrenamtlichen Kräfte, zum Beispiel in Feuerwehren oder die Rettungsdienste unterstützen usw usw.
Was ist mit denen? Was kriegen die? Welche Möglichkeiten haben die?
Ehrenamtliche kriegen natürlich kein Gehalt, müssen aber teilweise dann auch die ganze Zeit arbeiten und den Kkopf hinhalten. Verpflegungspauschalen die hinten und vorne nicht reichen. Die können nicht mal fix zum Fast Food Restaurant. Das stört mich etwas, aber beschweren die sich wie die armen Polizisten?

Autor: Thomas Gutteck

Thomas Gutteck. Verheiratet - 2 Kinder. Familienoberhaupt über die Bande und den Hund.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.