Familie Gutteck



denn Familie ist mehr …..

Ostsee Ferienwohnung entdecken

Campari

| 2 Kommentare

Campari, ich trinke gern Campari, seit gestern aber nicht mehr. In der Ostseezeitung stand gestern ein Artikel, das rote Farbe von Schildläusen stammt.

Der Farbstoff, der den Campari rot färbt, heißt Karmin und wird tatsächlich aus Schildläusen mit dem Namen Cochenillelaus (lat.:Dactylopius) gewonnen. Karmin, das als Lebensmittelfarbstoff das Kürzel E 120 trägt, wird ansonsten auch für Lippenstifte verwendet.

Ich finde das ekelig, ob ich deshalb keinen Campari mehr trinken werde weiß ich nicht.

Autor: Thomas Gutteck

Thomas Gutteck. Verheiratet – 2 Kinder. Familienoberhaupt über die Bande und den Hund.

2 Kommentare

  1. Aber anscheinend bekommt man davon doch hübsche rote Lippen- wenn das mal nicht ein klasse Nebeneffekt ist ;o)

  2. Moin, wie kann man nur so ein Weichei sein? Wenn es um so etwas geht, darfst Du nix mehr essen. Mann – an der Gerste Deines Bieres hat auch so manches Tier sein Geschäft verrichtet – willst Du deshalb kein Bier mehr trinken?

    Liebe Grüße,

    Tom

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.