Familie Gutteck



denn Familie ist mehr …..

Ostsee Ferienwohnung entdecken

Baur – jetzt mit Mode Blog.

| 2 Kommentare

[Trigami-Anzeige]

Der altehrwürdige Baur Versand, übrigens einer der ältesten Universalversender in Deutschland, gegründet 1925 von Friedrich Baur als reiner Schuhversand, entdeckt nun die Welt des Web 2.0.

Der BAUR Versand unterstützt seine Medienpräsenz mit einem eigenem Mode Blog, Twitter und einer Facebook Fanpage. Aus meiner Sicht erstmal Gratulation zu diesem Schritt.

Der Mode Blog
baur_blog

Der BAUR Mode Blog ist in die 5 Kategorien Beauty, Fashion, Shopping, Style und Trend eingeteilt. Wenn man sich etwas in Blog hineinliesst, kann man entdecken, dass bei diesem recht jungen Blog, 1. Beitrag am 28. Juli, ein gelungener Mix zwischen Information, Tipps und Kommunikation entstanden ist. Im Mode Blog, wird über allerlei Trends berichtet, aber auch ganz praktische Sachen, wie das Peeling zum selbermachen oder wie beseitigt man einem Kosmetikfleck.
Der Verdacht liegt eigentlich nahe, dass in der Kategorie Shopping plumb auf die eigenen Produkte hingewiesen wird, aber dies ist nicht das Fall. Diese Kategorie liefert einen eindeutigen Mehrwert für den Leser, hin kann man einige Tipps finden zu Produkten, oder was für Stiefel oder Jacken zu einem passen. Entsprechend wird dort auf einen Stiefel- oder Jackenfinder des Versandhauses hingewiesen.

Dem Leser wird hier eindeutig ein Mehrwert geboten, indem ihm Modetrends aufbereitet werden, nützliche Tipps gegeben werden und den Kunden einfach geholfen wird.

Der Blog wird regelmäßig aktualisiert, so das sich das abonnieren des Rss Feeds durchaus lohnt.

Der Blog bietet uns als Kunden die schöne Möglichkeit mit dem BAUR Team zu kommunizieren und sich untereinander auszutauschen.

Auch optisch ist die Umsetzung eindeutig gelungen, der Modeblog von BAUR ist eindeutig und klar gestaltet.

Twitter

BAUR nutzt auch Twitter und das aktiv, dafür sprechen die 138 Follower. BAUR folgt übrigens auch dem Mutterkonzern Otto.de.

Hier gehts zum Bauer Modestream auf Twitter:

Facebook

BAUR hat auch eine entsprechende Facebook Fanpage angelegt. Hier gehst zur Facebook Fanpage: http://www.facebook.com/baur.versand


Fazit:

Man könnte sagen, abgewartet, analysiert und dann umgesetzt, so schein das Konzept für den Web Einstieg von BAUR ins Web 2.0 zu sein und damit haben Sie alles richtig gemacht. Der Modeblog bietet dem Kunden einen Mehrwert und ist absolut lesenswert und führt ein neues Kommunikationsinstrument ein. Aus meiner Sicht absolut gelungen.

Autor: Thomas Gutteck

Thomas Gutteck. Verheiratet – 2 Kinder. Familienoberhaupt über die Bande und den Hund.

2 Kommentare

  1. Baur hat sicherlich einen wichtigen Schritt in die richtige Mode und Blog Richtung gemacht, aber ehrlich gesagt, ist mir das aktuelle Schuh und Mode Blog noch immer zu sehr gewollt statt gekonnt. Da ist noch Luft nach oben, um auch der Mode bei Baur gerecht zu werden.

  2. Hallo liebe Schuhliebhaberin,

    vielen Dank für Ihre offenen Worte. Natürlich arbeiten wir ständig daran uns noch weiter zu verbessern. Deswegen würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mir die hier angesprochenen Verbesserungsvorschläge noch detaillierter beschreiben.

    Schreiben Sie mir doch bitte eine E-Mail an kundenbereuung@baur.de.
    Ich freue mich auf Ihr Feedback!

    Vielen Dank im Voraus für Ihre Mühe.

    Freundliche Grüße aus Burgkunstadt

    U. Faber
    BAUR Serviceteam

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.