Familie Gutteck



denn Familie ist mehr …..

Ostsee Ferienwohnung entdecken

Autofahrende Hamburger Idioten

| 1 Kommentar

Auch wenn der Titel und was ich jetzt schreibe sehr eindeutig ist und sehr verallgemeinert, lieg es nicht in meiner Absicht, alle Hamburger damit zu beleidigen, ich will damit nur Einen erreichen, dieser Eine weiss schon das ich ihn damit meine. also nichts für ungut an alle anderen Hamburger.

Warum schreibe ich sowas hier. Ganz einfach um meinen Frust los zu werden….

Was ist geschehen?

Am Montag war hier ein schöner sonniger Tag, einfach ideal um Motorrad zu fahren. Dazu kam noch der Fakt, das ich zu unserer Aussenstelle in der Raststätte Fuchberg Süd (Autobahn A20) müsste und diesmal kein Gepäck hatte.
Also Rauf aufs Motorrad und ab. Eine schöne entspannte Fahrt dorthin. Auf der Raststätte angekommen, Motorrad geparkt und ab an die Arbeit.
Plötzlich kam einen Frau an unseren Verkaufsstand und fragt, ob wir wissen wem das Motorrad draussen gehört. Da wurde ich natürlich hellhörig, war ja auch klar, sicher 10 Motorräder auf der gesamten Raststätte und es kann ja nur meins sein, schoss mir so durch den Kopf. Ich fragte dann nach welches, na die blaue Chopper da. Und klar meine ….
Nach dem fragen was damit sei, erzählte Sie mir das Sie umgefahren wurde und Sie das beobachtet habe. Gut ich raus zu meiner Maschine und Sie hatte Recht. Ein kurzer Blick auf dem Boden, das liegt mein Blinker und meine Fussraste. Scheisse. Blick auf die Maschine, Schutzblech vorne verkratzt. Auspuff verkratzt usw usw..
Ich frag die Frau wo der Verursacher denn sei. Sie sagt, er habe das Motorrad umgefahren, sei ausgestiegen, habe es wieder hingestellt und sei dann abgehauen. Sie hatte das alles gesehen und sich, zu meinem Glück, das Nummernschild aufgeschrieben.
Ich hätte diese Frau knutschen können dafür das Sie sich das Nummernschild aufgeschrieben hatte.
Tja nun zu dem Verursacher, wie ihr aus dem Titel lesen könnt kommt der Idiot aus der Hansestadt Hamburg bzw das von Ihm gefahrene Auto ist dort zugelassen.
Idiot ist auch die richtige Bezeichnung, und ich wähle sie nicht, weil er mein Motorrad umgefahren hat, sondern weil er so dumm ist und Fahrerflucht begeht. Die Wahrscheinlichkeit, das auf einer Raststätte wo fast 200 Leute rumlaufen, keiner das bemerkt, das er so einen Scheiss baut, tendiert doch sehr stark gegen 0. Tja dumm muss man sein, jetzt kommt zu dem Schaden am Motorrad noch einer Anzeige wegen Fahrerflucht dazu, d.h. Punkte, eventuell Führerscheinentzug usw.. Dumm ….

Inhaltlich gesehen habe ich ja auch ein Problem mit solchen Typen, es kann vorkommen das man mal was übersieht und dann umfährt, ok, dann stehe ich dazu und dazu habe ich ja eine Haftpflichtversicherung, die zahlt sowas ja. Gut ich kann auch noch damit leben, wenn die Kiste umgefahren wird und die Person dann weiterfährt, da kann man ja noch denken die Person habe davon nix bemerkt. Aber umfahren, aussteigen, die Kiste wieder aufstellen, offensichtliche Schäden (Teile die auf dem Boden lagen) ignorieren und dann abhauen ist frech und meiner Meinung unentschuldbar.

Mal sehen wir sich alles entwickelt, ich werde euch hier auf dem laufenden halten.

Autor: Thomas Gutteck

Thomas Gutteck. Verheiratet - 2 Kinder. Familienoberhaupt über die Bande und den Hund.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Familie Gutteck » Schuldenablass der Moderne

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.