Familie Gutteck



denn Familie ist mehr …..

Ostsee Ferienwohnung entdecken

Schnee in Kröpelin

| Keine Kommentare

Hiermit möchte ich heute mal die Chance nutzen und etwas über die Situation in Kröpelin schreiben.
Ich möchte hiermit nicht wie vielfach schon geschehen, die Mitarbeiter der Stadt angreifen, dass Sie Ihren Pflichten nicht nachgekommen sind. Sicher muss ich auch zugeben dass die Mitarbeiter des Bauhofes Engpässe hatten in der Beseitigung der Schneemassen, aber soweit ich das gesehen habe, haben Sie das getan was sie konnten. Natürlich hätten Sie besser den Schnee beseitigen, wenn Sie mehr Leute gewesen wären und mehr Technik hätten.
Ich war in den letzten Tagen viel mit Auto unterwegs und ich möchte hier mal anprangern, warum es in Kröpelin eine Unsitte ist, das fast alle Leute den Schnee den Sie vom Bürgersteig fegen, auf die Strasse werfen. Sicher ist es für mich als nicht Betroffener leichter dies zu verurteilen, aber ich frage mich immer wieder was dies soll?
Damit machen Sie unnötig die Strassen glatt, und schaffen eine zusätzliche Gefahr für die Autofahrer. Die Resultate sind sogar noch schlimmer, weil man erreicht, dann solche Straßenverhältnisse, wie in der Dammstrasse, Anfang Bützowerstraße und auf dem Kamp, wo dann nur 2 Spuren für die Räder sind und in der Mitte ein breiter Schneeteppich. Das Resultat ist man kommt gar nicht mehr aus den Spuren raus, und durch den Mittelschneestreifen, welcher dann festfriert, beschädigt man sein Auto.
Wenn dies nicht schon eigentlich eine Frechheit wäre, erlebte ich diese Tage dann noch die Steigerungen davon. Ich traf in der Stadt verschiedene Leute die den Schnee auf die Straße fegten und sich im gleichen Atemzug sich darüber beschwerten, dass die Stadt die Strassen nicht freihalten kann. Weiterhin sah ich ein Beispiel da wurde der Schnee vom Grundstück auf die Straße gefegt und dieser wurde dann als Hindernis mittels Warnbarke markiert.

Für mich ist dies unverständlich und es bleibt zu hoffen, das wir nie richtig Schnee kriegen.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Gutteck

Autor: Thomas Gutteck

Thomas Gutteck. Verheiratet - 2 Kinder. Familienoberhaupt über die Bande und den Hund.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.