Familie Gutteck



denn Familie ist mehr …..

Ostsee Ferienwohnung entdecken

Mal kurz berichtet

| Keine Kommentare

Da mein Beitrag das ich Urlaub habe, soviele Kommentare ausgelöst hat, werde ich jetzt mal kurz berichten war heute so geschehen ist.
Nach dem Aufstehen und den von Fiete gewünschten Frühstück im Bett, verabschiedete ich mich kurz vor meinen Festpc, weil dort eine Festplatte gestern recht komische Geräusche von sich gab und ausfiel, also zur Sicherheit mal fix ein Backup gemacht. Nebenbei Emails und Server gecheckt, und 2 Emails an meine Kolleginnen geschrieben. Ulrike brachte dann Fiete in den Kindergarten und wir machten uns (juhu) auf den Weg in den Ostseepark. Das schöne Wetter lies mir gleich Gedanken von offen fahren (Cabrio) oder Motorrad fahren durch den Kopf gehen, also nochmal fix bei Motorrad Timm gestoppt und nachgefragt, weil unsere Motorräder dort zum TÜV und Durchsicht sind. TÜV haben Sie schon. Weiter in Richtung Ostseepark, dort angekommen, ohne Streit, begann dann der Shopping Irrsinn Tag. Vor längeren äußerte ich mal den Wunsch nach neuen Turnschuhen, die alten sind ja vom vielen joggen vollkommen verschlissen ;-). Also ab in Deichmann und Reno, vorher noch schnell ne Bocke, man soll ja nicht hungrig einkaufen (oder gilt das nur für Lebensmittel?) und mal wieder die Erkenntnis gewonnen, 46 ist nicht gleich 46 und ab eine gewissen Schuhgröße wählt man nicht mehr nach aussehen aus, sondern nach dem was da ist. Gut war in beiden Läden nicht erfolgreich, also C&A, weil irgendwie sind meine Jeans alle unten ausgetreten. Gut nach gefühlten 1000 anprobierten Jeans und 2000 T-Shirts, haben wir dann spontan eine Jeans und 2 Poloshirts gekauft. Bei Rückweg, dann der Gedanke Sport 2000 oder wie der Laden da heißt, kurz rein und dann die Schuhwand angestarrt und ich habe mal wieder festgestellt, das ich billigere Autoreifen fahre, als ich da für Schuhe ausgeben müsste. Noch schnell im Rabattregal gestöbert und Ulrike findet ein paar Schuhe 47 und die passen auch einigermaßen, aber sind mir doch irgendwie suspekt. Der Verkäufer zieht von einer anderen Ecke ein paar Adidas vor, Größe 48 und die passen perfekt. Nicht hübsch aber die passen, also gekauft. Ich frage mich seit diesem Zeitpunkt oder DIN 46 jetzt geschrumpft ist oder meine Füsse noch wachsen oder langsam ausgelatscht sind?
OK danach Real Lebensmitteleinkauf, beim Fleischeinkauf, die fragenden Blicke um uns herum, ob wir ein Schwein nachbauen wollen (gekauft: Eisbein, Schulterbraten und Bauch). Ok nachdem wir den Real leergekauft hatten, war es Mittagszeit, also was essen. Gedanke: Ikea, also wir da hin und direkt ab ins Restaurant und das Tagesgericht gewählt, da Ulrike ja Familycard Besitzerin ist der Gedanke, Mensch auch noch einen Euro billiger. Ja halt nur gedacht, unter Familycard versteht Ikea was anderes als ich, das ist keine Karte für die Familie, nein sondern das man zur Ikeafamilie (!!!????) gehört. Also hätten wir für den Rabatt jeder eine haben müssen, also bei einer 10 köpfigen Familie hätten es auch 10 Karten sein müssen. Sinnig oder? Zwischenzeitlich 2 Anrufe aus der Firma.
Ok danach kurz nach Rostock zum Arzt und dann zurück nach Kröpelin, inzwischen war es 15 Uhr und endlich Fiete abgeholt. Kurz Kuchen zum Kaffee und man in die Firma gefahren um einen Rechner zu holen. Danach mit Fiete draußen den Hof unsicher gemacht, die Wäschespinne installiert und die neuen „alten“ Cabrio Reifen gereinigt. Da Ulrike sich mit Ines rumtreibt, haben wir ordentlich Abendbrot gegessen, gebadet und gekuschelt und nun schläft der Zwerg und ich lunger am PC.

Autor: Thomas Gutteck

Thomas Gutteck. Verheiratet – 2 Kinder. Familienoberhaupt über die Bande und den Hund.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.