Familie Gutteck



denn Familie ist mehr …..

Ostsee Ferienwohnung entdecken

Fernsehen

| 1 Kommentar

Ja wird bei uns ja nicht groß geschrieben, aber kurz vor Weihnachten besser gesagt in meinem Weihnachtsurlaub, wollte ich auch mal wieder ausgiebig , nicht das ich den Bedarf nach einem Big Brother mit abnehmwilligen Dicken oder irgendwelchen Z-Klasse Promis im Nirgendwo hatte, nein vielmehr einfach um mich zu Entspannen. Doch da kam der alte Ärger wieder, mein drittklassiger alter Digitalreceiver. Das Problem bei dem Gerät besteht darin, das er zwar neue Sender findet, diese aber dann ans Ende seiner bestehenden Liste anfügt und das verschieben aufwendig wie sonstwas ist. Aus diesem Grund zum Beispiel verzichten wir seit dem Sommer auf den NDR. Durch Zufall gab es dann im Baumarkt ein Gerät für 20 EUR, in der Hoffnung auf eine bessere Senderprogrammierung kaufte ich spontan das Gerät und ich hatte Glück, das Gerät ist Top. Vom Ehrgeiz gepackt wollte ich mehr, am PC, schön bei mir im Arbeitszimmer. Also habe ich mir eine Satelittenreceiverkarte gekauft, quer durch die Wohnung ein Kabel verlegt und ….. hab Pech gehabt die Karte war defekt, also habe ich Sie zurückgeschickt und war gefrustet. Zwischendurch der Gedanken, man könnte sich ja auch einen Receiver zulegen mit dem ich Aufnehmen kann, damit man mal eine Sandmann – Folge in der Hinterhand hat. Nach kurzer Analyse des Angebots entschied ich mich für einen Receiver mit USB Anschluss, da ich auch noch 2 x 30 GB als USB Festplatte liegen hatte. Gut schön bei Amazon einen Receiver für 70 EUR rausgesucht und alles ist Top, schön aufnehmen und schauen wann man will oder auch zeitversetztes , das sind Funktionen die wir vorher nicht kannten und nun nicht mehr missen möchten.
Zu guter letzt bekam ich diese Woche noch meine PC Karte zurück, welche aber immer noch nicht so Recht funktionieren wollte. Zwar brachte der Sendersuchlauf neue Programme, aber die in der Senderliste vorhandenen wollte er nicht anzeigen. Nachdem sich das langsam als was prinzipielles entwickelte, das ich die Karte am laufen haben wollte, musste ich feststellen, das der TV Anschluss von dem ich quer durch die Wohnung ein Kabel gezogen hatte, leider nicht korrekt funktioniert.
Aber nun, Ende gut alles gut, alle Geräte sind neu und funktionieren. Naja einen Wermutstropfen gibt es noch, die Qualität des Fernsehprogramms ist immer noch sehr minderwertig.

Autor: Thomas Gutteck

Thomas Gutteck. Verheiratet - 2 Kinder. Familienoberhaupt über die Bande und den Hund.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Fernsehen am PC auf Familie Gutteck

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.