Familie Gutteck



denn Familie ist mehr …..

Ostsee Ferienwohnung entdecken

Ärger mit der Brille

| 1 Kommentar

Ich hatte die Geschichte hier ganz vergessen zu erzählen. Als noch Schnee lag, spielte ich mit den Jungs draußen auf dem Hof. Ich hatte da so ein von Ulrike gekauftes neues Hundespielzeug, so ein Ball am Band. Ideal zum Schleudern, gedacht getan, nur kein Glück gehabt. Ich habe das neue Teil ins Gesicht gekriegt. Brille weg und mein Gesicht schmerzte. Ohne Brille war ich ja wie gewöhnlich total „blind“, naja Ulrike fand meine Brille oder das, was von Ihr übrig blieb im Schnee wieder. Alles bis auf 1 Brillenglas. Nun versuche mal einer ein Brillenglas wieder zu finden, was im Schnee liegt, aussichtslos.
Ok, Ersatzbrille raus, also das Modell, was man vorher getragen hat. Soweit der Plan, leider habe ich mir meine Brille machen lassen, weil meine vorherige kaputt war, also ein noch älteres Exemplar rausgesucht.
Da das fehlende Brillenglas im Schnee nicht zu finden war bzw. ich auch nicht wusste, ob es noch heil ist, kam der Gedanke eine neue Brille muss her. Ich war mir sicher hätte ich nur ein neues Brillenglas genommen, hätte ich das fehlende Glas heil einen Tag später auf dem Hof gefunden.

Beim letzten Mal war die Auswahl beim lokalen Optiker nicht so berauschend, also entschied ich mich mal fremd zu bestellen. Meine Erfahrungen dazu später in einem anderen Beitrag.
Naja das Ende vom Lied übrigens, ich konnte mich nicht entscheiden, mir fehlte der Pupillenabstand und letztendlich war der Schnee weg und ich hab das fehlende Glas gefunden.

Autor: Thomas Gutteck

Thomas Gutteck. Verheiratet – 2 Kinder. Familienoberhaupt über die Bande und den Hund.

Ein Kommentar

  1. Pingback: Brille online bestellen auf Familie Gutteck

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.